Deprecated: mysql_pconnect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/143468_04317/websites/stadtfamilie/Connections/stadtfamilie.php on line 9

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /kunden/143468_04317/websites/stadtfamilie/Connections/stadtfamilie.php:9) in /kunden/143468_04317/websites/stadtfamilie/projekt.php on line 3

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /kunden/143468_04317/websites/stadtfamilie/Connections/stadtfamilie.php:9) in /kunden/143468_04317/websites/stadtfamilie/projekt.php on line 3
Leipziger Stadtfamilie
  Katja Koschützki
ist Mitglied der
Leipziger Stadtfamilie.
Hier entlang zur Mitgliederliste!
         
 
line decor
Benutzername: Passwort: (Passwort vergessen?)
line decor
 
 
 
 

 
 
Schön, dass Du die Leipziger Stadtfamilie besuchst!

"Subbotnik auf Bestellung"

Ein Projekt der Leipziger Stadtfamilie.

Wenn viele Menschen gleichzeitig etwas anpacken, macht selbst "schwere Arbeit" richtig Freude.

Manche kennen noch den "Subbotnik" - den freiwilligen Samstagsdienst an der Gesellschaft, wie er in der damaligen UdSSR erfunden und auch in der DDR praktiziert wurde.

Fernab jeder Gesellschaftsform und romantischen Vergangenheitsduselei möchte die Stadtfamilie den Subbotnik wiederbeleben.

Wir können uns "Subbotniks auf Bestellung" zum Beispiel in diesen Bereichen vorstellen:

- Wohnungsrenovierung
- jemandes Garten umkrempeln
- Spielplätze aufräumen/reparieren
- Parks säubern
- Obst ernten
- Baumhaus bauen
- Keller entrümpeln (z. B. auch in Kooperation mit unserem Fahrdienst)

Wer einen Subbotnik bestellt, braucht nichts dafür zu bezahlen, sollte aber ein bisschen "Werbung" für den Spaß an der Sache machen und sich um alles kümmern, das etwas kostet (Materialien, Werkzeuge, etc.).

Das sind unsere ersten Ideen - wir sind selbst gespannt, was noch dazu kommt und wie sich die Sache entwickelt.

Projektleiter ist Erik Eckstein, bitte wende Dich an ihn, wenn Du mitmachen möchtest oder weitere Ideen für das Projekt hast.